Samstag, 10. Dezember 2011

Geburtstagsessen

An meinem Geburtstag gab es zuerst eine kleine Jause mit der engsten Familie bei mir zu Hause. Meine Mama hatte mir netterweise eine sehr leckere Sachertorte gebacken. Leider hatte sie die Kerzen vergessen. Das werden wir aber heute nachholen, denn heute wird noch ein bisschen mit anderen Verwandten gefeiert.

Danach war ich mit meinem Freund bei Do&Co im Haas Haus am Stephansplatz essen. Ich war noch nie dort oben im 7.Stock & es war lustig, den Stephansplatz mal aus einer anderen Perspektive zu sehen.

Anfangs hatten wir einen Aperitif – Martini Bianco. Dann gab es Olivenbrot mit Butter. Mein Freund hatte als Hauptgang einen Tauernlammrücken mit grünen Bohnen und Kroketten. (Die genaue Bezeichnung hab ich vergessen.) Ich hatte Crevetten mit Kräuterbutter überbacken, dazu Reis. Als Dessert teilten wir uns eine Sorbetvariation mit 3 Sorten: Vanille-Vodka, Cassis und Passionsfrucht.

So, genug geschrieben. Ich lass mal (Iphone-)Bilder sprechen.

IMG_0420IMG_0450 IMG_0437IMG_0438IMG_0440 IMG_0442 IMG_0443IMG_0446 IMG_0451

Kommentare:

  1. ohhh wie schön, da hast du ja einen tollen Geburtstag verlebt!
    Ich würd auch gern in Wien wohnen, Graz ist zwar süß, aber so wahnsinnig klein ...

    www.rosewood-fashionblog.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. mhm lecker :)

    PS: Auf meinem Blog gibts momentan ein Gewinnspiel :) Vlt schaust du ja mal vorbei :)

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Ah ja, in einer Woche stehe ich auch vor dem Dom!!! Ich freue mich schon so auf Wien!

    AntwortenLöschen
  4. Oh, toll, Julia! Wien ist wunderbar, vor allem in der Weihnachtszeit! :)

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar! :)

Spam, Beleidigungen und Kommentare mit Link zu eurem Blog ohne Bezug zum Post werden von mir gelöscht.