Freitag, 9. März 2012

Dinner @ Vapiano

Nach langer Zeit waren mein Freund und ich wieder einmal bei Vapiano essen. Dieses Mal haben wir uns für das neue Restaurant am Westbahnhof entschieden. Das hätten wir vielleicht lassen sollen, denn wir mussten uns 35 Minuten für unsere Pasta anstellen. Nicht vorteilhaft, wenn man einen Unitag mit nur ein paar Erdbeeren im Magen hinter sich hat. Wir haben aber durchgehalten, im Gegensatz zu 2 Personen hinter uns und vor uns in der Reihe. Es hat sich auch ausgezahlt, aber ich denke, wenn es dort immer so zugeht, meide ich diesen Vapiano.

IMG_2008

IMG_1998

Penne Salami e Rucola con Ricotta für mich.

IMG_2000

Fussili Bolognese für meinen Freund.

IMG_2004

IMG_2006

Als Nachspeise gönnten wir uns noch beide Mascarponecreme mit frischen Erdbeeren.

IMG_2002

IMG_2003

Für einen harten Arbeitstag? ;)

Kommentare:

  1. Sehr lecker schaut das Alles aus *_*

    AntwortenLöschen
  2. sieht super Lecker aus ;)
    http://prinzessinbouvet.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe Vapiano, es schmeckt und ist trotzdem recht günstig! Die Atmosphäre dort ist auch einfach toll :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da muss ich dir vollkommen recht geben. :)

      Löschen
  4. Vapiano ist wirklich toll, da bekomm ich gleich wieder Lust, schade das ich heut schon satt bin ;)

    AntwortenLöschen
  5. Das stimmt, das Vapiano am Westbahnhof ist wirklich immer sehr voll, aber versuchs mal mit dem auf der unteren Mariahilferstraße?! Ich denk mir, jetzt wo alle das neue ausprobieren und anschaun möchten, werden dort nicht ganz so viele leute sein (:

    liebe Grüße und schönes Wochenende, M. <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den wollte ich auch schon mal ausprobieren, war nämlich noch nie auf der Mariahilferstraße, sondern immer nur in der Herrengasse. :)

      Löschen
  6. Vapiano besuche ich gerne ;D aber den am Westbahnhof umgehe ich dan lieber ;)

    AntwortenLöschen
  7. The food looks lovely, it looks like it was worth the wait! Your blog is lovely. I am now following, please check out my blog comment and follow back if you'd like xx

    www.dressmecandy.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  8. Oh das sieht so göttlich aus!

    --

    http://justrebranded.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  9. Lustig: war mit meinem Freund am Freitag Abend dort. Also, Abend, eh schon um 17:30 Uhr, aber es hat EWIGST gedauert, bis wir unser Essen hatten - dabei war eine einzige Person vor uns angestellt. Im Gegensatz zum Ruck-Zuck-eine-Person-mit-zwei-Pfannen-gleichzeitig-Service in der Theobald- oder der Herrengasse eine mittlere Katastrophe (vor allem, wenn man wie ich zum Futtergrant neigt). Haben schon gescherzt, dass wir schneller gewesen wären, wenn wir uns das Essen von der Theobaldgasse geholt hätten...


    Qualitativ war's allerdings Vapiano-gewohnt lecker (hatte Pasta mit Spargel - das Special) und von der Location ist der Westbahnhof sicher am Nettesten. Bin gespannt, wie's im Sommer wird, wenn man dann draußen sitzen kann...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Glück sind andere auch dieser Meinung. Und ich dachte schon es lag bei uns an der Uhrzeit, aber 17:30 ist ja noch recht früh. Ich werde ja auch sehr schnell sauer und ungeduldig wenn ich mein Essen nicht bekomme. :D Die Location ist schon toll, aber ehrlich gesagt, da ist mir lieber, ich bekomm mein Essen schnell und habe halt nicht den Bombenausblick aus dem 2.Stock.

      Löschen

Danke für dein Kommentar! :)

Spam, Beleidigungen und Kommentare mit Link zu eurem Blog ohne Bezug zum Post werden von mir gelöscht.