Donnerstag, 22. März 2012

Tipps erwünscht! [Salzburg/München]

 

Mein Freund und ich fahren in den ersten 3 Apriltagen nach Salzburg, davon wollen wir einen Tag in München verbringen. Da ich immer tolle Tipps von meinen Lesern bekomme und sicher ein paar Münchner/innen unter meinen Lesern sind, möchte ich euch um ein paar Tipps bitten. Natürlich bin ich auch für Tipps bezüglich Salzburg dankbar. Hier mal ein paar Anregungen:

  • Snack für’s Mittagessen?
  • ein nettes Café für Nachmittag zum Ausruhen
  • Sightseeing (ich war zwar von 10 Jahren in München, aber als Teenager nimmt alles ein bisschen anders wahr. ;))
  • Eventuell Shopping, aber ich denke es gibt in München dieselben Sachen wie in Wien, oder? Außer COS vielleicht, da will ich unbedingt hin.
  • Parken? Wir wollen mit dem Auto nach München fahren und in einer Parkgarage abstellen. Rausgesucht haben wir uns Mangfallplatz, da man gleich mit der U1 in die Stadt fahren kann. Sind die Parkplätze schnell weg?

Mehr fällt mir momentan nicht ein, ich hoffe mal auf euch! :)

Kommentare:

  1. was du in münchen beachten musste ist das umweltpickerl!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Aber dort wo wir mit dem Auto unterwegs sind, brauchen wir es nicht. In die Innenstadt kommen wir nicht mit dem Auto.

      Löschen
  2. Ein nettes und entspannendes Cafe ist das Afro Cafe. Direkt in der Altstadt salzburg. In der Nähe der Getreidegasse. Gibts guten Kaffee und viele verschieden Teesorten.

    AntwortenLöschen
  3. immer wenn ich in Salzburg bin sind das meine lieblingslokale:
    .Carpe Diem Lounge & Restaurant
    .Blaue Gans
    .m32 am Mönchsberg
    .Demel Salzburg
    .Sacher Cafe

    Für Abends aufjedenfall
    .Hotel Stein Terrasse
    .Hangar 7

    Und einen der besten italiener in denen ich je war ist wirklich ein Top Lokal gibt allerdings nur 6 Tische :)
    -> Nabucco

    Viel spass

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Woow, super! Das werden wir in 3 Tagen wohl nicht alles schaffen, aber ich hab alles gespeichert. :) Der Italiener klingt sehr gut.

      Löschen
    2. ;) kein problem ja meine freundin und ich haben den vor 2 jahren mal zufällig bekommen und seit dem jedesmal ein abendessen dort verbracht wenn wir in salzburg waren :)

      wünsch euch viel spass!

      Löschen
    3. Sehr cool. :) Dankeschön, ich hoffe das Wetter bleibt so wie jetzt.

      Löschen
  4. Am Mangfallplatz ist eigentlich immer was frei. Grad in den Ferien sollte das kein Problem sein, weil da auch viel weniger Pendler im Parkhaus sind.
    Nachmittags zum ausruhen bietet sich bei schönem Wetter der Hofgarten an. Den erreicht man über den Odeonsplatz ganz einfach. Man kann sich auch bei Starbucks nen Kaffee holen und dann am Hinterausgang raus, dann stehst quasi schon mitten drin :)
    Zum Shopping bietet sich alles rund um die Theatinerstraße an. Die Fünf Höfe sind schon allein wegen ihrer Architektur immer einen Besuch wert. Ansosnten der Oberpollinger. Die Kaufingerstr. ist die Hauptfußgängerzone mit den ganzen günstige High Street-Marken, ich persönlich meide das meistens, weil ich es als Einkaufserlebnis grausam finde. Allerdings gibt's da jetzt neben Mango einen ziemlich schönen Douglas der quasi alles hat. Wenn du auf der Suche nach schwer zu bekommenden Beauty-Produkten bist lohnt sich ein Besuch hier oder auch im EG vom Ludwig Beck am Marienplatz.
    Sightsseing ist an einem Tag schwierig. Olympiazentrum mit dem Olympiaturm ist toll, Schloss Nymphenburg ist sehr schön, die Fauenkirche mit dem Fußabdruck des Teufels, der Viktualienmarkt, die neu gestaltete Schrannenhalle, der Englische Garten mit dem Seehaus und dem Chinesischen Turm etc... Wobei sich der Biergarten am Seehaus für nen Mittagssnack anbietet. Man sitzt sehr schön am Wasser und die Enten schwimmen vorbei :) Ist auch mit den öffentlichen ziemlich einfach zu erreichen. Einfach mit U3/6 bis Giselastr. und laufen oder mit dem Bus 2 Stationen fahren.

    Ja... Mehr fällt mir grad nicht ein. Aber falls du noch Fragen hast - frag :)
    Viel Spaß in München!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, dann können wir das Parkhaus ja nehmen. Ich hatte schon befürchtet, dass es ziemlich voll sein wird. Hier in Wien ist das nämlich ein großes Problem, wer Mittag kommt, bekommt keinen Parkplatz mehr. Dann brauch' ich mir keine Sorgen machen. Danke für die restlichen Tipps, werde ich jetzt mal alles zusammenschreiben. :)

      Löschen
  5. Also wenn das wetter weiterhin so super ist, müsst ihr auf jeden fall den alten peter erklimmen! Ist ein alter kirchturm mit einem unfassbar engen und laaangen treppenaufstieg, aber für den wahnsinnsblick über die stadt lohnt sich das allemal :) ist vom marienplatz zu fuß zu erreichen. Am marienplatz direkt gegenüber vom rathaus befindet sich im 5.stock das café glockenspiel, dort gibts super frühstück (bis 16 uhr) und man hat direkten blick auf das glockenspiel am rathaus ( immer um 11 und 12 zu sehen), das die ganzen japaner bestaunen ;D ansonsten ist die thatinerstraße sehr schön, das ist die straße die vom marienplatz zum odeonsplatz führt. In der straße gibts das maelu, ein café/confiserie wo es super macarons in allen geschmacksrichtungen und wunderschön verzierte törtchen gibt. An sightseeing natürlich marienplatz, englischer garten, vielleicht die uni mit der gedenkstätte weiße rose drin, der olympiapark (nehmt euch vor den schwänen im see in acht!). Dort kann man auch schön sonnen und picknicken :) und an museen das deutsche museum und die pinakotheken ;) oder ganz klischeehaft das hofbräuhaus, was aber nicht schön ist. Besser in den augustinerkeller oder in den biergarten im englischen garten :)
    Ps: berichte bitte unbedingt was es für sehenswerte adressen in salzburg gibt, werde da auch bald hinfahren :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit Kirchturm klingt super, bin mir nur nicht sicher ob ich das schaffe, ich hab' irrsinnig Höheangst. :D Ich würde ja soo gern in die Pinaotheken gehen (schon allein wegen meinem Studium) aber ich denke bei nur einem Tag, werden wir das auslassen. Leider. :( Den Rest notier ich mir auch gleich mal. Danke für deine ausführlichen Tipps, das ist wirklich toll!

      Löschen
  6. Und dann gibt es natürlich noch die maximilianstraße in der sich die luxusläden aneinanderreihen. Bei schlechtem wetter und wenn ihr autofans seid ist außerdem die bmw-welt im olympiapark zu empfehlen. Uuund zum essen: l'osteria am karlsplatz! Suupergutes italienisches essen, preiswert und das gebäude ist einfach wunderschön :) schonmal ganz viel spaß!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Freund will unbedingt in die BMW-Welt, ich hoffe ich kann ihm das noch ausreden. Ist ja nicht so meins. haha :D

      Löschen
  7. Ja, das Afro Café (am Ende der Getreidegasse) in Salzburg ist toll, wenn man's aber lieber "traditioneller" hat ist das Kaffeehäferl (in einem Seitendurchgang von der Getreidegasse weg, gegenüber von McDo) auch nett. Das Cappomio Bruderhof ist vor allem wenn man draußen sitzen kann sehr(!) gemütlich.
    Was ich auch total gerne mag, wenn es schön ist: Bei Indigo (Rathausplatz oder Mirabellplatz) essen holen und sich damit ans Ufer der Salzach oder in den Mirabellpark setzen.
    Das beste Eis in Salzburg gibt es, finde ich, bei Icezeit.

    AntwortenLöschen
  8. münschen ist super ;)
    http://prinzessinbouvet.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Du musst unbedingt in Salzburg ein Bosna essen!!!! falls dus nicht kennst - is so ähnlich wie ein hotdog, hat aber total leckere gewürze drinnen und schmeckt waaaahsinnig gut ((: und kommt sogar aus salzburg - das echte gibts allerdings nur hier:
    http://original-bosna.com/

    Ich weiß es schaut ein bisschen seltsam aus und hört sich auch seltsam an :D aber ich hab´s auch probiert und war echt begeistert!Also als zwischen Snack kann ich dir das empfehlen (: Is auch gleich in der nähe von allen Shops - is aber so ziemlich dasselbe wie in Wien vom einkaufserlebnis her...

    Was das Essen in München angeht, kann ich dir sehr http://www.brennergrill.de/presse/ empfehlen , das liegt toll, wenn man davor shoppen war und es gibt total leckere Sachen und das bei einem normalen Preis. (also 9-14€ pro Hauptspeise) und du kannst beim Kochen zusehen (Grill in der Mitte bzw. Spagetthiküche). Aber unbedingt vorher reservieren (:

    viel spaß und lg M.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bosna kenn ich gar nicht, klingt aber gut. :D Muss mal danach googeln.

      Löschen
  10. Das Cafe Glockenspiel kann ich für ein spätes Frühstück auf der Terrasse auch empfehlen. Ansonsten liebe ich das Tizian nachmittag, ist in Stachus/Karlsplatz-Nähe super gelegen und man kann in der Sonne gemütlich auf Liegestühlen an einem Brunnen liegen und Cocktails trinken.

    Der Hofbräuhaus-Biergarten ist auch schön.

    Für einen kleinen Snack ist das Dean & David am St. Jakobsplatz (Nähe Viktualienmarkt, Schrannenhalle) toll, ebenfalls zum draußen sitzen.
    Oder das Daylesford Organic.

    Wenn das Wetter schlecht sein sollte, vielleicht das Ocui am Oberanger, Holzofenpizza, Asia, Pasta und Salate. Selbes Konzept wie das Vapiano.
    Oder - bayrisch-deftig - der Pschorr. Ein richtiges Bräuhaus an der Schranne. Teuer, aber jeden Cent wert.
    Direkt daneben in der Schranne kann man auch prima snacken, bei schönem Wetter auch draußen auf der Treppe.

    Was das Sightseeing angeht, fallen mir spontan die Residenz, die Pinakothek der Moderne und das Museum Brandhorst ein. Das sind meine innerstädischen Favoriten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für die vielen Tipps, wirklich toll!

      Löschen
  11. Falls ihr plant auch in Salzburg viele Sehenswürdigkeiten zu besichtigen bzw. welche die einen hohen Eintritt verlangen könne sich auch die Salzburg Card auszahlen:
    http://www.salzburg.info/bdb02_sehenswertes/salzburgcard_folder_de.pdf

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp! Bei uns gibts die Niederösterreich Card, aber die ist schon ziemlich teuer. Ich schau es mir mal an. :)

      Löschen
  12. Bei schönem wetter wäre die Steinterrasse zum empfehlen. Ist ein super Lokal um den sonnigen Nachmittag auf dem Dach des Hotels Stein ausklingen zu lassen, oder aber auch zum Frühstücken. Es gibt eine super Getränke und Speisekarte und die Aussicht auf die gesamte Altstadt Salzburg ist phenomenal! Bin auch als Salzburger immer wieder gern dort zu Gast. :)

    AntwortenLöschen
  13. shopping: ludwig beck und oberpollinger, cos gibt es zwei, einer liegt direkt am marienplatz.
    sightseeing: wenn es nur ein tag in münchen ist, dann einfach vom marienplatz aus über den odeonsplatz die ludwigstraße entlang laufen bis zur uni. find ich im frühling/sommer immer schön :)
    das hauptgebäude der uni selbst ist schon sehr schön, gibt auch eine kleine ausstellung über die weiße rose, die man sich ansehen kann.
    von der uni aus ist es auch nicht weit zum englischen garten, nur ein paar minuten.

    essen: zwischen uni und englischer garten liegt das i love leo, super frouzen jogurt! lecker zum essen sind z.b. rund um die uni das hans im glück (tolle burger) in der türkenstraße, oder das cafe browns tea bar, wirklich super kuchen und nicht teuer, kann man sich auch mitnehmen!

    AntwortenLöschen
  14. Immer, wenn mein Freund und ich in Salzburg sind, ist eine "Bosna" Pflicht! :) das ist zu vergleichen mit der obligatorischen käsekrainer in Wien und der currywurst in berlin! :) die einzig wahre Bosna, gibt es in einem kleinen Durchgang in der Getreidegasse, die Hausnummer ist 33 und das Geschäft heißt "BalkanGrill" und ist ein kleines Fensterlokal. Das klingt vielleicht etwas abschreckend, die Verkäuferin hat einen sehr eigenen Charme, aber der Geschmack überzeugt! :) teilweise waren echt lange Schlangen von Einheimischen davor, was meiner Meinung nach stets ein gutes Zeichen ist.
    Ich bin begeistert von dem schnellen Snack, der von der Aufmachug einem HotDog ähnelt, aber wesentlich pikanter gewürzt ist und irgendwie bodenständiger & echter schmeckt! Vielleicht ist das ja auch was für euch.. :)

    AntwortenLöschen
  15. Viel wurde ja schon gesagt, aber ich schreib auch mal meine Favoriten auf:

    Salzburg:
    das schon vorgeschlagene Carpe Diem kann ich nur empfehlen. Dort gibt es super Cocktails und das Fingerfood ist der Hammer! Total ausgefallen, vieles wird z.B. in kleinen Eistüten serviert.
    Ansonsten gibt es in Salzburg das älteste Restaurant Europas, den St. Peter Stiftskeller. Ist nicht ganz günstig, aber sehr gut.
    Das Demel hat mir auch gut gefallen, besonders wenn man auf der Terasse im 1. Stock sitzt.

    München:
    Da ihr nur einen Tag in München seid, würde ich mich an eurer Stelle auch auf die Gegend um Stachus, Marienplatz bis Uni beschränken. Da könnt ihr euch dann auch die Frauenkirche, das Rathaus und den alten Peter ansehen und nebenbei vielleicht noch ein bisschen shoppen.
    Neben COS würde ich auf jeden Fall noch zum Oberpollinger am Stachus und zu Ludwig Beck am Marienplatz. Im Oberpollinger gibt es übrigens eine tolle Dachterasse mit einem Wahnsinnsblick über München. Um zur Terasse zu gelangen muss man durch ein Selbstbedienungsrestaurant, ihr könnt natürlich auch nur was zu trinken an der Bar holen (der Spritz ist dort recht günstig).
    Café Glockenspiel am Marienplatz ist wirklich zu empfehlen, sowohl zum frühstücken als auch zum Essen oder nur zum Kaffee trinken.
    Am Marienplatz (wo auch der eine COS ist) würde ich dann in die Weinstraße einbiegen, da kommen dann die 5 Höfe und Zara, Massimo Dutti etc. Dort ist übrigens auch die Hypo Kunsthalle, vielleicht gibt zu der Zeit eine interessante Ausstellung: http://www.hypo-kunsthalle.de/...
    Wenn man dann weiterläuft kommt man zum Odeonsplatz, rechts davon liegt der Hofgarten.
    Noch weiter geradeaus kommt dann das Uni Hauptgebäude, dort würde ich an eurer Stelle auch mal kurz reinschauen. Ihr könnt auch ruhig einen Blick ins Audimax werfen, als ich noch dort studiert habe kamen während den Vorlesungen auch immer wieder ganze Gruppen von Touristen rein.
    Von der Uni aus ist man dann auch gleich beim Englischen Garten. Dort könnt ihr dann in den Biergarten am Chinesischen Turm gehen. Etwas schöner ist es vielleicht im Biergarten am Kleinhesseloher See (wo man auch Boot fahren kann), zu dem man von der Uni aus aber noch ein gutes Stück laufen muss.
    Schau es dir am besten mal auf google maps an.

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, verena! Richtig toll, wie du's beschreibst. Schon eine richtige Tour hast du geplant. :) Wirklich super von dir!

      Löschen

Danke für dein Kommentar! :)

Spam, Beleidigungen und Kommentare mit Link zu eurem Blog ohne Bezug zum Post werden von mir gelöscht.