Dienstag, 5. Mai 2015

{Muttertag} Chocolate Peanut Butter Cup Cookies

Sonntag ist Muttertag und um eure liebsten Mamas zu verwöhnen, gibt’s heute ein leckeres Rezept für Schoko Cookies. Falls eure Mütter Schokoladiges mögen, ist das das Richtige und Selbstgemachtes kommt immer gut an!  Für die Kekse hab ich das Rezept von Tanya Burr genommen und dabei etwas abgeändert, weil ich nicht genug Butter und auch keine weiße Schokolade da hatte. Feinkristallzucker hatte ich ebenfalls nicht zu Hause, also wurde der Vollrohr Zucker* von DM verwendet. Dort gibt es seit kurzem eine neue Bio Marke, nämlich dm Bio. Ich durfte in einem Überraschungspaket schon ein paar Produkte testen und da war auch der Rohrzucker dabei. Die Konsistenz ist sehr fein, das fand ich zum Backen super. Da ich keine weiße Schokolade hatte, nahm ich stattdessen Reese’s Peanut Butter Cups, die verleihen den Cookies das gewisse Etwas, finde ich. (Statt den Peanut Butter Cups kann man aber auch M&Ms, Daim Schokoriegel wie Tanya, etc. nehmen. Die Reese’s sind ja glaube ich schwer in D/Ö zu bekommen. Ich hab meine noch von der New York Reise im Dezember, die kaufe ich immer auf Vorrat.)

Zutaten-

Ofen auf 200 Grad vorheizen. Butter und Zucker zusammenmixen, Ei dazu mischen. Trockene Zutaten hinzufügen und etwas Milch dazu, damit der Teig nicht zu trocken ist. Schokolade in Stücke brechen, Peanut Butter Cups in die Hälfte schneiden. Schokolade am besten mit den Händen in den Teig kneten und den Teig in 10-12 gleich große Bällchen formen und auf zwei Bleche verteilen. Die Bällchen weit auseinander anordnen, da die Kekse auseinander gehen. Cookies nach 9 Minuten aus dem Ofen nehmen und Peanut Butter Cups in die Kekse stecken, danach werden die Kekse noch mal für zwei Minuten in den Ofen gegeben. Wirklich nach 11 Minuten rausnehmen, sonst werden sie hart! Die Cookies für 30 Minuten auskühlen lassen. Die Kekse sind wirklich super lecker und am nächsten Tag noch unglaublich weich.

Viel Spaß beim Backen! :)

* PR-Sample

Kommentare:

  1. Die sehen ja super lecker aus!! Ich bin eh immer auf der Suche nach dem perfekten Cookie Rezept. Deines werd ich gleich am Wochenende mal probieren.
    LG, Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Wow, die sehen mega lecker aus! Muss ich unbedingt einmal ausprobieren!
    Danke fürs Rezept! =)
    Liebe Grüße,
    Victoria

    AntwortenLöschen
  3. sieht echt lecker aus :)
    in der Metro habe ich letztens Reeses gekauft. Allerdings nicht die ganz kleinen sondern die mittelgroßen.Muss ich gleich probieren.

    AntwortenLöschen
  4. Oha, das sieht voll lecker aus, ich glaub das werd ich meiner Mum auch backen :)
    Ich hab gerade einen Post über Geschenkideen für Muttertag gemacht, vielleicht
    schaust du ja mal vorbei :) Liebste Grüße Kati von Katisthings

    AntwortenLöschen
  5. Wow. Die Cookies sehen zum Anbeißen gut aus. Das Rezept werde ich definitiv demnächst ausprobieren.

    Lg
    Caterina

    http://www.caterinasblog.wordpress.com

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar! :)

Spam, Beleidigungen und Kommentare mit Link zu eurem Blog ohne Bezug zum Post werden von mir gelöscht.