Samstag, 22. August 2015

{Interior} Ikea PAX 2.0

Schon so lange habe ich diesen Beitrag geplant, aber dann doch immer wieder hinausgeschoben, aber jetzt kann ich endlich ein paar Einblicke in meinen neuen PAX von Ikea zeigen. In der Vergangenheit gab es schon ein paar ähnliche Posts {hier und hier} aber seitdem bin ich umgezogen und musste deshalb auch einiges umstellen. Früher hatte ich viel Platz für Schmuck, Makeup und Co. (ein bisschen vermisse ich den Frisiertisch von Ikea schon) weil unser Schlafzimmer fast doppelt so groß war wie das aktuelle. Den alten PAX mit Schiebetüren mussten wir verkaufen, die drei Meter insgesamt sind aber geblieben. Dafür haben wir jetzt die höhere Version und weiße Scharniertüren. Was für mich auch insgesamt mehr Platz bedeutet, den ich für Beauty, Taschen, Schmuck und Kleidung verwenden kann. Das Innenleben vom alten PAX ist geblieben und ein paar Dinge (Ausziehböden, Glaseinlegeböden) mussten dazu gekauft werden. Nachdem ich jetzt endlich Ordnung reingebracht und einige Dinge aussortiert habe (da ist aber sicher noch Spielraum), bin ich doch sehr zufrieden mit der Lösung. (Achtung Bilderflut!)

Die Ausziehböden machen sich super für Schmuck und Makeup und die ausziehbaren Bügel, insgesamt sind es drei, verwende ich für Ketten.

Im Vergleich zum Frisiertisch finde ich die Unterbringung im PAX viel übersichtlicher. Auf dem ausziehbaren Boden hab ich alles schön geschlichtet und beisammen und nicht übereinander gestapelt. Dabei neige ich nämlich dazu, nur die Dinge zu verwenden, die oben liegen. Ist ja auch bequemer. ;) Aber jetzt liegt alles nebeneinander und es gibt keine Ausreden mehr.

Kommentare:

  1. Das sieht wirklioch fantastisch aus! Die Aufbewahrungen sind toll - ich bastel mir alle Aufbewahrungsmöglichkeiten für meinen schmuck selbst, aber dann sieht das natürlich nicht so professionell und ordentlich aus, wie bei dir :D

    AntwortenLöschen
  2. Der Schrank sieht wirklich traumhaft aus! Von so viel Platz und so einer Ordnung kann ich nur träumen.
    Liebe Güße, P. von www.fullofmoments.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Sieht doch gut aus, so ordentlich und aufgeräumt!
    Liebe Grüße, Caro

    http://perfectionofglam.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. das sieht super aus.
    woher hast du denn die Aufbewahrungsschachteln für deine Ringe und Armreifen, die durchsichtigen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. sieht super aus :)
    woher hast du denn die durchsichtigen Aufbewahrungsschachteln für deine Ringe und Armreifen.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Unglaublich - wanna have :-)
    Alles Liebe
    Christina
    http://christysworld88.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Die Aufteilung finde ich super! Ich bin auch gerade am "neu schlichten" von meinem Schmuck und daher immer neugierig was es für Möglichkeiten gibt :)

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht großartig aus, du hast wirklich eine tolle Aufbewahrung!
    Liebe Grüße
    Alnis
    http://alnisfescherblog.com

    AntwortenLöschen
  9. Um deine Schmuckaufbewahrung beneid ich dich sehr - superschön!!

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe auch einen Pax Kleiderschrank- die sind so versatile. Einfach super.

    Mrsinlondon blog | Travel | Lifestyle | London

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar! :)

Spam, Beleidigungen und Kommentare mit Link zu eurem Blog ohne Bezug zum Post werden von mir gelöscht.