Donnerstag, 13. August 2015

{Travel} Mykonos Part One

Endlich kann ich ein paar Eindrücke aus Mykonos zeigen. Vor einem Monat ging die Reise auf die griechische Insel los und seitdem herrscht akutes Fernweh nach dem kristallklaren Wasser und den atemberaubenden Sonnenuntergängen. Zum ersten Mal war ich auf einer Reise nicht in einem Hotel sondern hab für meine Familie ein Haus über Airbnb gebucht. Zuerst war mir etwas mulmig ob das gut gehen würde, aber es war eine sehr gute Entscheidung. Wir hatten ein kleines Haus in Agios Ioannis, das nur zwei Minuten vom Strand entfernt war. Die Gegend im Westen ist eine der ruhigsten der Insel und weiter weg von der Partyszene. Wir hatten für die Woche ein Auto gemietet und konnten jeden Tag einen anderen Strand besuchen. Als unser Lieblingsplätzchen am Meer hat sich der Strand Platis Gialos herauskristallisiert, er liegt in der Bucht nebenan vom berühmten Psarou Beach, ist aber ruhiger und weniger exklusiv. Das Meer war glasklar wie im Swimmingpool und vormittags war fast nichts los. Erst ab Mittag füllte sich der Strand. Das angeschlossene Restaurant Bonatsa war sehr gut, dort hatte ich den (oder das?) besten Saganaki (Feta in Filoteig) mit Feigenmarmelade.

Der Ausblick aufs Meer von unserem Haus war toll! Man konnte sich gar nicht satt sehen.

Den ersten Tag am Strand verbrachten wir direkt in Agios Ioannis, wo es uns auch sehr gut gefallen hat. Natürlich haben wir dort das Restaurant Hippie Fish (Bilder darunter) getestet, das uns allen rückblickend am wenigsten von allen Restaurants zusagte. Die Deko war toll und das Essen okay aber der Service ließ etwas zu wünschen übrig. Die Kellner waren super hektisch, unfreundlich und unaufmerksam.

Der typische Blau-Weiße-Stil zieht sich über die gesamte Insel und die Bougainvilleas, die dort in riesen Sträuchern blühen, passen farblich perfekt dazu. Ich hätte dort stundenlang mit meiner Kamera stehen können.

Platis Gialos Beach und unten seht ihr Tsatsiki und den besten Saganaki, den ich je gegessen habe.

Es war einer der schönsten Strandurlaube bisher und ich hätte nicht gedacht, dass die Miete über Airbnb so gut und reibungslos klappt. Richtig, richtig toll ist auch Mykonos Stadt. Dazu kommt aber noch ein eigener Blogpost.

Kommentare:

  1. Wunderschöne Bilder! Mykonos ist ein Traumziel :D ♥

    Liebst, BEAUTYFOODY

    AntwortenLöschen
  2. Traumhaft schöne Bilder :-) War leider noch nie auf einer der griechischen Inseln, stell es mir aber wirklich traumhaft vor!
    Alles Liebe, Christine

    AntwortenLöschen
  3. omg wie wunderwunderschön!

    ich bin selbst griechin, konnte leider aber noch nie nach mykonos reisen, dass möchten mein freund und ich aber nächstes jahr dann machen :)

    an sich soll mykonos ja wahnsinnig teuer sein!

    Lady-Pa

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Aufnahmen, ich war einmal vor langer Zeit in Mykonos und mir hat es sehr gut gefallen!
    Liebe Grüße
    Alnis
    http://alnisfescherblog.com

    AntwortenLöschen
  5. Oh wow, die Fotos sind der wahnsinn! Mykonos würde ich auch gerne mal live sehen!

    Hast du Lust auf meinem Blog elicious (www.d-e-licious.blogspot.de) oder meinem Zweit-Blog INTOXICATED (www.be-intoxicated.blogspot.de) vorbeizuschauen?
    Meinen Fashion-Blog starte ich jetzt gerade und könnte ein bisschen Unterstützung in Form eines lieben Kommentars oder ähnlichem vertragen!

    Liebste Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Eindrücke :) Ich liebe Griechenland ja und hoffe bald wieder hinzukommen.. LG Julia

    AntwortenLöschen
  7. Griechenland ist so unfassbar schön auf deinen Bildern :-)
    Ich möchte auch gerne mal dort hin aber weiß noch nicht ob es mir so gut gefallen wird. Aber deine Eindrücke sehen ja sehr gut aus, also denke ich mal das es dir auch sehr gefallen hat? ;)

    Liebste Grüße
    Karolina

    http://meine-deinewelt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Unglaublich tolle Bilder!! Bin selber gerade erst aus dem Urlaub zurückgekommen - aber, wenn ich DIESE Fotos sehe, möchte ich auf der Stelle wieder weg..

    Einfach traumhaft.

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin gerade von Santorin zurückgekommen..auch ein Traum..war aber jetzt schon das 3. Mal dort und überhaupt die letzten 5 Jahre nur in Griechenland auf Urlaub. Jetzt habe ich wieder Lust auf was anderes und will nächstes Jahr nach Süditalien reisen. Wie auch immer, DANKE dir für den Namen der Blumen! Ich such schon so lange danach. Ich will sie mir tätowieren lassen, weil ich sie so unglaublich schön finde..da sollte man doch zumindest den Namen kennen ;-) Danke!!

    AntwortenLöschen
  10. Richtig schöne Bilder. Glaube ich dir sofort, dass es ein traumhafter Urlaub war.

    LG Caterina

    http://www.caterinasblog.com

    AntwortenLöschen
  11. Oh wow das sieht einfach traumhaft aus. Mykonos steht auch noch ganz oben auf meiner Reise Liste - Griechenland ist einfach so toll!

    Love, Kerstin
    http://www.missgetaway.com

    AntwortenLöschen
  12. Wow, da werde ich richtig neidisch, wenn ich die Bilder sehe. Ich war selber erst vor 1 Monat auf Kreta, aber das kann man keinesfalls mit Mykonos vergleichen. Trotzdem kann ich nur sagen, dass das Meer dort echt schön ist. Dank deinen Bildern habe ich direkt wieder Lust auf Griechenland! :)
    Nico ♥
    http://msnicosworld.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  13. Super toller Post!:)
    Haben deinen blog schon als lesezeichen gespeichert!
    Deine Bilder sind auch 1. Sahne :D
    LG

    http://trendave.wordpress.com

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar! :)

Spam, Beleidigungen und Kommentare mit Link zu eurem Blog ohne Bezug zum Post werden von mir gelöscht.